Haien helfen

Jeder kann Haien helfen
 

Jeder kann, unabhängig von Alter, Wohnort oder Beruf, seinen Beitrag zum Schutz der Haie leisten, und dies auf ganz vielfältige Weise. Jeder Beitrag, und sei er noch so klein, ist wichtig für den Schutz der Haie.

Du kannst Haien helfen, wenn du…

  • beim Einkaufen auf Haifisch verzichtest. Im Verkauf werden auch Decknamen wie bspw. für den Dornhai oder den Heringshai verwendet. Bitte streiche daher auch Schillerlocke, Seeaal, Steinlachs, Kalbsfisch, Speckfisch, Karbonadenfisch, Königsaal oder Seestör von deiner Einkaufsliste. 
  • keine Produkte verwendest, welche Hai-Substanzen enthalten (bspw. Haiknorpel in Kapsel- oder Salbenform).
  • Restaurants meidest, die Haisteaks oder Haifischflossen-Suppe anbieten.
  • deiner Familie und deinen Freunden die Wahrheit über Haie erzählst.

Du findest hier eine Sammlung zahlreicher Haischutz-Organisationen. Grundsätzlich sind die Organisationen dem Land zugeordnet, in welchem ihr Hauptsitz ist oder sie mehrheitlich tätig sind. Fast alle Organisationen arbeiten aber mit Repräsentanten oder mit Partnern weltweit für Kampagnen und Projekten zusammen. Sofern die Organisation in zahlreichen Ländern offiziell mit Büros vertreten ist oder als internationale Organisation gegründet wurde, wird sie unter «International» aufgeführt.

Wenn du noch mehr für Haie tun willst, dann.. 

  • mach‘ mit bei Kampagnen und unterschreibe internationale und lokale Petitionen.
  • melde es der Haischutz-Organisation deines Landes, wenn du den Verkauf von Hai in einem Restaurant oder Detailhandel feststellst.
  • werde Mitglied oder Gönner einer Haischutz-Organisation.

 

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial